birte.wills@effektich.de, 0177 / 977 5000
birte.wills@effektich.de, 0177 / 977 5000

Wann ist ein Coach ein guter Coach?

Habt Ihr Euch diese Frage schon einmal gestellt?

Ich habe mir diese Frage schon des Öfteren gestellt – z.B. wenn ich auf der Suche nach Coaches, Mentoren und Ausbildungen/Ausbildern für mich bin; jede Mal wenn ich mich reflektiere und auch meine Haltung und mein Mindset als Coach überprüfe; und natürlich immer dann, wenn ich von mir lieben Menschen um Hilfe bei der Suche nach einem Coach gebeten werde.

Was macht also einen guten Coach aus?
Jeder Teil meiner Antwort ist zugleich auch Teil meiner persönlichen Einstellung und meiner Haltung – als Mensch und als Coach:
– Ein Coach sollte für seine Coachees immer die aktuell beste Version seiner selbst sein. Das bedeutet für mich, regelmäßige Weiterbildungen/ Fortbildungen und ein großer und bunter Methodenkoffer und eine weltoffene und lösungsorientierte Haltung.
– Als Coach bin ich der Begleiter im Prozess und für diesen Prozess verantwortlich – mein Coachee bringt seine Themen mit und damit auch schon seine Lösungen, die es gilt über die für den Coachee passende Methode sichtbar- hörbar – fühlbar und damit (er-) lebbar zu machen.
– Dankbarkeit und Demut und eine große Portion Respekt und Wertschätzung allen denen gegenüber von denen ich lernen durfte und mit deren Wissen und Forschung ich wachsen durfte und die mich unterstützt haben, zu dem zu werden, der ich heute bin.
– Einladende Offenheit meinen Coachees gegenüber, Anerkennung für den Mut diesen manchmal schweren Weg zu gehen und auch hier große Dankbarkeit, dass ich als Coach ausgewählt worden bin. – Diese Veränderungen vertrauensvoll begleiten zu dürfen und gemeinsam mit meinen Coachees wachsen zu dürfen ist für mich das größte Geschenk – denn in jedem Coaching darf auch ich lernen.
– Drei Powerworte zum Abschluss, die für mich in meiner Arbeit unabdingbar sind: absichtslos – gleichgültig (jedes Thema hat seine Gültigkeit!) – liebevoll!

All dies wird spürbar und erlebbar -oder auch nicht-, wenn Ihr die HP eines Coaches anschaut oder in einem ersten Kontakt.
Lasst Euren Kopf die Inhalte lesen und Euer Herz prüfen, ob dieser Mensch an diesem Punkt Eures Lebens zu Euch passt und ein guter Begleiter sein kann. – Du hast die Wahl – treffe diese mutig und frei für Dich!

Zugleich möchte ich diesen Blog nutzen, um all meinen Ausbildern/ Mentoren DANKE zu sagen für Euer Sein und Wirken, meinem Netzwerk der Coaches DANKE für gemeinsames Arbeiten und den immerwährenden Austausch und meinen Coachees das größte DANKE, weil Ihr möglich macht, dass ich sein und wirken darf!